Königs Tour

 

München - Ruhpolding - Königssee

Wir starten in München Perlach und fahren über die A8 Richtung Salzburg wo wir bei Traunstein/Siegsdorf die Autobahn verlassen und nach Ruhpolding zur Windbeutelgräfin fahren. Hier genehmigen wir uns einen der berüchtigten Windbeutel.

Windbeutel bei der Windbeutelgräfin

Na sind das riesen Windbeutel

Nach der Rast bei der Windbeutelgräfin geht's weiter über die Landstraße nach Inzell - Schneizlreuth - Ramsau - bis Schönau zum Königssee. Hier endet die Anfahrt auf einem großen Gebührenpflichtigen Parkplatz wo wir das Trike abstellen und ein paar hundert Meter zum Königssee laufen müssen.  Vom Parkplatz aus kann man auch einen Spaziergang zum sog. Malerwinkel unternehmen oder mit der Jennerbahn auf den Jenner Fahren was aber nicht so Preisgünstig ist.

Watzmann

Der Watzmann

Königsee

Der Königssee

Nach unserem Aufenthalt am Königssee starten wir unsere Rückfahrt über Berchtesgaden nach Bischofswiesen - Bayerisch Gmain - Bad Reichenhall und von dort zur Autobahn Anschlussstelle Bad Reichenhall wo uns der Weg über die A8 wieder zum Ausgangspunkt zurück führt.

Wegstrecke ca. 320 km. Cruisen auf der Autobahn mit vielen anspruchsvollen Abschnitten auf dem letzten Teil der Strecke. Landschaftlich traumschön und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz.