Allgäu Tour

Hier könnt ihr eine Diashow der Tour sehen

München - Plansee - Tannheimer Tal - Füssen

Trike Abfahrt

Ich starte mit meinen Freunden den "Trikefreunden Hofanger" in München Perlach und wir fahren über Grünwald - Wolfratshausen - Geretsried zum Kochelsee. Hier legen wir die erste Rast ein.

Trik Rast Kochel 1

Rast hinter dem Schmied von Kochel und rechts ein paar Meter weiter der Aufbruch zur nächsten Etappe.

 

Aufbruch Etappe 2 Anfahrt

Rast Oberammergau

 

Die 2. Etappe führt uns über den Walchensee nach Garmisch und von dort nach Oberammergau wo wir eine Zigarettenpause einlegen. In einem Cafe mit Biergarten und Minigolf gab's alles nur nicht wirklich Kaffee.

Wir brechen enttäuscht auf und fahren vorbei an Linderhof, vorbei am Plansee über Reutte nach Füssen und dann zu unserer Pension in Schwangau wo wir Übernachten.

Plansee http://www.camping-plansee.at/

 

Trike Pension Schwansee

Die Pension Schwansee in Schwangau/Alterschrofen ist für 2 Nächte unsere Unterkunft. Liegt an der Straße zum Schloss.

Trike Schweinebraten satt

Die Wirtin und ihre Schwester haben uns mit einem tollen Festmahl überrascht. Hier wurde wirklich jeder satt!

Von hier brechen wir am Samstag Vormittag auf und machen uns auf den Weg nach Reutte bis Weißenbach am Lech um dann das Tannheimer Tal zu durchqueren.

In Sonthofen biegen wir ab nach Burgberg bis Rettenberg wo wir in der Brauerei Engelbräu ein super Mittagessen zu uns nehmen.

Engelbräu Rettenberg 1

 

Engelbräu Rettenberg 2

Hier stimmte der Preis und wir hätten so eine Qualität nicht erwartet. Die Leute waren freundlich und das Bier hätte sicher auch geschmeckt wenn wir nicht mehr hätten fahren müssen. So brechen wir auf und fahren noch ein paar Umwege über Nesselwang vorbei am Weißensee zurück Richtung Pension. Der Abstecher zum Schloss Neuschwanstein war obligatorisch.

Am Sonntag nach einem ausgiebigen Frühstück traten wir die Rückreise an. Der Weg führt uns entlang der B 17 bis wir abbiegen Richtung Peißenberg über Weilheim zum Starnberger See. Nach Starnberg entdecken wir ein Schild mit dem Hinweis "Waldwirtschaft". Diesen Hinweis folgen wir und haben es nicht bereut.

In der Waldwirtschaft in einem kleinen Tal bei Starnberg haben wir diese schöne Tour bei einem deftigen Mittagessen beendet bevor wir endgültig den nach Hause Weg über Schäftlarn - Grünwald - Taufkirchen nach Perlach antreten.

  Waldwirtschaft bei Starnberg

Wegstrecke ca. 500 km. Zum teil sehr anspruchsvoll. Landschaftlich traumschön! Man findet hier viele kleine Fleckchen die zum Anhalten und schauen einladen. Kulinarisch sollte man abseits der Strecken suchen aber dann findet man bestimmt alles was das Herz begehrt.

Diese Tour bin ich 3 Wochen später noch mal mit meiner Frau an einem Tag gefahren. Dabei haben wir etwa 360 km zurückgelegt. Die Impressionen sind in der Diashow festgehalten.